Vielen Dank für Ihre Anmeldung.
Gerne melden wir uns dann bei Ihnen.

Please Try Again After Some Time...

Sprechstunde Naturmedizin - ein Gratis Service von Acibas:

Haben Sie ein spezifisches Problem?

Wünschen Sie eine professionelle Beratung?

Ein Ernährungsexperte von Acibas ruft Sie gerne zurück.

Dies ist ein Service der Acibas GmbH, Neuheim  

x +
Beratung

Mariendistel Cardo Mariano 500mg, 100 VegeCaps


Gewicht: 0.0800 Kg

EAN: 7640138260070

Artikelnummer: D-7572

Verfügbarkeit: Verfügbar

26,00 Fr.
*Preise inkl. MWST und zzgl. Versandkosten
  • Kaufen Sie 6 zum Preis von 24,96 Fr.  4%
  • Kaufen Sie 12 zum Preis von 23,92 Fr.  8%

Mariendistel Cardo Mariano 500mg, 100 VegeCaps

ODER

Kurzübersicht

Silybum marianum ist auch unter dem Namen Christi Krone, Fieberdistel, Frauendistel, Heilandsdistel, Marienkörner oder Stechkörner bekannt. Die Mariendistel gehört wie die Artischocke zu den Korbblütlern (Asteraceae). Sie ist eine beliebte Wirkpflanze. Extrakte aus den Früchten der Mariendistel (Silybum marianum) zeigen leberschützende Eigenschaften, die dem Silymarin, einem Substanzgemisch (Flavonolignane) zugeschrieben wird.

Inhalt: 50g = 100 VegeCaps à 500mg.
Details

Details

Die Mariendistel gehört wie die Artischocke zu den Korbblütlern (Asteraceae). Die beliebte Wirkpflanze bildet im ersten Jahr eine Rosette und wächst im zweiten Jahr zu einer 60-150 cm hohen, blühenden Staude heran. Auffallend schön sind die dunkelgrünen Blätter mit ihrem hellem Marmorierungsmuster und dem dornigem Rand. Sind die purpurvioletten Blüten verblüht, bildet die Mariendistel baunschwarze etwa 6 mm lange Früchte, die durch ihren Pappus („Fallschirm“) mit dem Wind verbreitet werden können. 

Die christliche Legende besagt, dass die Gottesmutter Maria auf der Flucht nach Ägypten ihren Sohn Jesus unter einer Distel stillte. Dabei fielen einige Tropfen Milch auf die Blätter und hinterließen weiße Flecken. Deswegen nannte man die Pflanze auch Milch- oder Liebfrauendistel und schrieb ihr zu, die Milchproduktion zu fördern. 

Die Herkunft der Mariendistel ist Südeuropa, Nordafrika und Westasien. Sie wurde zunächst in Gärten angepflanzt und wächst inzwischen in Mitteleuropa wild. Auch in Nord- und Südamerika, Australien ist sie eingebürgert. 

Man verwendet die reifen Früchte (Cardui mariae fructus) der Mariendistel aus kommerziellem Anbau, seltener die oberirdischen Pflanzenteile.

Lesen Sie mehr im Heilpflanzenlexikon oder im Lexikon

Zusatzinformation

Darreichungsform VegeCaps
Hersteller Dioniso
Bio Nein
Vegan In Bearbeitung
Name Mariendistel Cardo Mariano 500mg, 100 VegeCaps
Gewicht 0.0800
Preis 26,00 Fr.
Kundenmeinungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Benutzer können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Kundenmeinung von Thomas Schön
Wertung
Bestellung, Dauer, Verpackung, Qualität der Ware, Zahlungsmodalität, alles wie vereinbart zu 100% (Veröffentlicht am 04.05.2010)
Kundenmeinung von Thomas Schön
Wertung
eine wohl kaum bekannte Distel erweist sich nach jahrelanger Last mit Borreliose als einzigstes Mittel, welches den zyklischen Ausbruch schnell und 100%ig bekämpft. Die Kapseln weisen die nötige Konzentrationauf(550mg) welche ich in dieser Zusammensetzung bisher nur in Spanien erhalten habe. Daher hat sich ein Vergleich gelohnt. Hier stimmt wirklich, mehr hilft mehr !! (Veröffentlicht am 09.10.2009)
Frage stellen

Fragen zu Mariendistel Cardo Mariano 500mg, 100 VegeCaps

1 Artikel

pro Seite

Hier eine eigene Frage stellen:

Hier Code eingeben, dann rechts senden klicken

Details

Die Mariendistel gehört wie die Artischocke zu den Korbblütlern (Asteraceae). Die beliebte Wirkpflanze bildet im ersten Jahr eine Rosette und wächst im zweiten Jahr zu einer 60-150 cm hohen, blühenden Staude heran. Auffallend schön sind die dunkelgrünen Blätter mit ihrem hellem Marmorierungsmuster und dem dornigem Rand. Sind die purpurvioletten Blüten verblüht, bildet die Mariendistel baunschwarze etwa 6 mm lange Früchte, die durch ihren Pappus („Fallschirm“) mit dem Wind verbreitet werden können. 

Die christliche Legende besagt, dass die Gottesmutter Maria auf der Flucht nach Ägypten ihren Sohn Jesus unter einer Distel stillte. Dabei fielen einige Tropfen Milch auf die Blätter und hinterließen weiße Flecken. Deswegen nannte man die Pflanze auch Milch- oder Liebfrauendistel und schrieb ihr zu, die Milchproduktion zu fördern. 

Die Herkunft der Mariendistel ist Südeuropa, Nordafrika und Westasien. Sie wurde zunächst in Gärten angepflanzt und wächst inzwischen in Mitteleuropa wild. Auch in Nord- und Südamerika, Australien ist sie eingebürgert. 

Man verwendet die reifen Früchte (Cardui mariae fructus) der Mariendistel aus kommerziellem Anbau, seltener die oberirdischen Pflanzenteile.

Lesen Sie mehr im Heilpflanzenlexikon oder im Lexikon

Zusatzinformation

Darreichungsform VegeCaps
Hersteller Dioniso
Bio Nein
Vegan In Bearbeitung
Name Mariendistel Cardo Mariano 500mg, 100 VegeCaps
Gewicht 0.0800
Preis 26,00 Fr.



*Alle Preise inkl. MwSt und zzgl. Versandkosten