Refill Multivitamin-Veganer - Daily Vegan – Multivitaminpräparat mit 11 Vitaminen & 6 Mineralien, 817mg, 60 VegeCaps

Refill Multivitamin-Veganer - Daily Vegan – Multivitaminpräparat mit 11 Vitaminen & 6 Mineralien, 817mg, 60 VegeCaps

Inulin BIO Agave prebiotische Nahrungsfaser Pulver, 300g

Fr. 17.90 *

(Fr. 59.67 / 1 kg)

Inulin ist eine natürliche prebiotische Nahrungsfaser, unterstützt eine gesunde Darmflora und damit das Immunsystem. Der tägliche Verzehr von 12g Inulin erhöht die Stuhlfrequenz und trägt zur Erhaltung eines normalen Stuhlgangs bei. Dieses Bio-Inulin stammt von der Agave und hat die höchste Reinheit (90%).
Inhalt: 300g BIO Agave Inulin Pulver.

Verfügbarkeit: Auf Lager
SKU
EB-0747
  • Kauf 1 für Fr. 17.90 * jeweils und spare 0% (Fr. 59.67 / 1 kg)
  • Kauf 6 für Fr. 17.18 * jeweils und spare 4% (Fr. 57.27 / 1 kg)
  • Kauf 12 für Fr. 16.47 * jeweils und spare 8% (Fr. 54.90 / 1 kg)
*Alle Preise inkl. MwSt und zzgl. Versandkosten

Inulin ist bekannt als eine natürliche - prebiotische - Nahrungsfaser. In Europa wird Inulin hauptsächlich aus Zichorien, aus industrieller Indoor-Produktion und mit künstlichem Licht hergestellt. Dieses EnergyBalance® Inulin stammt aus biologisch zertifizierter Agave aus sonnengereiftem Outdoor-Produktion. Leider hat nicht alles Inulin den gleichen Reinheitsgrad. Es gibt Inulin Qualitäten auf dem Markt mit einem geringen Rein-heitsgrad, von nur 50% oder 70%. Eine Tatsache, die oft von den Herstellern verschwiegen wird. Verbraucher sollten unbedingt das Etikett lesen, wenn der Reinheitsgrad nicht erwähnt wird, kann die Reinheit bei nur 50% liegen. EnergyBalance® hat für ihre Kunden nur die reinste Inulin Qualität mit 90% Fasergehalt, aus zertifizierter Bio-Produktion, von sonnengereiften Agaven-Pflanzen, ausgewählt.

Ein süsses Fructooligosaccharid (FOS)
Inulin ist ein Fructan, ein natürlich vorkommendes Polysaccharid (Fructooligosaccharid) - das ist der Grund, warum Inulin einen süssen Geschmack hat. Die Inulinfaser ist Teil eines natürlichen Polysaccharidmoleküls. Die Inulinfaser wird in einem speziellen Extraktionsverfahren von den Sacchariden getrennt. Leider können nicht alle Saccharide entfernt werden. In einem hochreinen Inulin bleiben min. 10% Polysaccharide welche an 90% Faser gebunden sind. Die Qualität des Inulins wird durch den Fasergehalt bemessen.

Inulin im Darm, wie funktioniert es
Die Inulinfaser kann nicht durch die Magensäfte und die Verdauungsenzyme des Magens verdaut werden. Deshalb passiert Inulin unverdaut den Magen und tritt in den Dickdarm ein, wo es das Wachstum von nützli-chen Darmbakterien, - sog. Bifidobakterien - fördert. Die zunehmende Anteil an nützlichen Darmbakterien kann die Darmflora stärken und das Immunsystem stimulieren.
Die Aufnahme von Inulin-Nahrungsfasern beeinflusst und verändert die Darmflora. Dies kann zu Blähungen, Magengeräuschen oder Blähungen führen. Wenn Sie sich unwohl fühlen, reduzieren Sie die Inulin-Menge während mehrerer Tage und geben Sie Ihrem Darm Zeit, die Flora zu ändern, bevor Sie die Menge wieder erhöhen.

Für wen eignen sich die Inulin-Kapseln?
Grundsätzlich profitiert jeder Mensch von einer regulierten Verdauung. Auf diese Weise können Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente optimal absorbiert werden. Das können wir alle gebrauchen. Ganz gleich ob im Büroalltag oder als aktiver Sportler. Die darin enthaltene Laktose spaltet sich während der Verdauung auf. Es sollte also zu keinen Unverträglichkeiten kommen.

Warum stammt das Inulin aus der Agave-Pflanze?
Diese Pflanze wird seit Jahrhunderten als Nahrung und Arznei verwendet. Ihre Beliebtheit gewann sie zunächst in Mittel- und Südamerika. Sie liebt die tropischen und subtropischen Regionen. Ihr Wasserbedarf ist relativ gering. Was ihren Anbau verhältnismäßig einfach gestaltet. Die bis zu drei Meter hohe Pflanze bildet fleischige Laubblätter als Wasserspeicher aus (Quelle: https://supernahrung.com/agave/). Daraus lassen sich relativ große Mengen Inulin gewinnen. Die Agave als Inulin-Quelle zu verwenden, resultiert aus ihrem guten Aufwand-Nutzen-Verhältnis.

Was ist bei der Einnahme von Inulin zu beachten?
Wie alle Ballaststoffe, benötigt auch Inulin ausreichende Mengen an Flüssigkeit. Darin quillt der Ballaststoff auf und ist so leichter verdaulich. Eine grobe Empfehlung besagt, dass wir etwa 30ml Wasser je Kilogramm Körpergewicht benötigen. Für eine 60kg schwere Person ergeben sich damit 1,8 Liter, während ein Mensch von 80kg bereits 2,4 Liter täglich trinken sollte. Der reale
Bedarf kann an heißen Tagen und durch viel Sport ansteigen.

Wann sollte ich die Inulin-Kapseln einnehmen?
Eine konkrete Empfehlung gibt es dafür nicht, da unsere Verdauung rund um die Uhr arbeitet. Unser Vorschlag: Die täglich empfohlene Dosis von 12g Inulin auf morgens und abends vor dem Schlafengehen verteilen. So erhält der Körper etwa alle 12 Stunden Nachschub, damit die Darmbakterien optimal funktionieren können.

Wie lässt sich mit Inulin abnehmen?
Ein Ballaststoff wie Inulin allein, trägt nicht als Wunderwaffe gegen überschüssige Kilos bei. Jedoch sorgen Ballaststoffe für eine länger anhaltende Sättigung. Regelmäßig in der Ernährung verwendet, lassen sich somit Heißhungerattacken vorbeugen. Je mehr Ballaststoffe wir aufnehmen, desto länger können wir bis zur nächsten Mahlzeit durchhalten. Somit fördert Inulin das Abnehmen in indirekter Weise.

Warum wird das Inulin in Kapseln gehalten?
Auf diese Weise lässt sich die individuelle Dosierung punktgenau erreichen. Außerdem entfällt somit das Einrühren des Pulvers in Wasser. Es bleibt nichts am Glas hängen, sodass das gesamte Konzentrat in den Stoffwechsel gelangt. Während das Inulin-Pulver häufig nur in größeren Packungen erhältlich ist, sind die Kapseln für Einsteiger besser geeignet.

Welche Inulin-Nebenwirkungen existieren?
Sofern die Verzehrempfehlung pro Tag nicht überschritten wird, sollten bei der Einnahme von Inulin keine Nebenwirkungen entstehen. Zu viel von diesem Ballaststoff und die Verdauung reguliert sich nicht auf einem gesunden Niveau ein. Stattdessen können Durchfall und Blähungen die Folge sein. Wer so eine Nahrungsergänzung noch nie eingenommen hat, der sollte mit einer kleineren Menge beginnen. Wird diese gut vertragen, lässt sie sich langsam steigern.

Welche Lebensmittel bieten viel Inulin?
Es ist niemals ratsam, sich vollständig auf Nahrungsergänzungen zu verlassen. Eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung sollte immer im Fokus stehen. Folgende Lebensmittel verfügen über eine nennenswerte Portion an Inulin: Bananen, Zwiebeln, Knoblauch, Weizen und Spargel. Exotischer sind dagegen Agave, Artischocken und die Chicoree-Wurzel.

Inhalt
300g zertifiziertes Bio-Agave-Inulin-Pulver mit 90% Fasergehalt.

 

Weitere Informationen
Hersteller EnergyBalance
Weight 0.360000
EAN 7640108200747
Anwendung Darm
Darreichungsform Pulver
Eco Bio
Vegan Ja
plastikfrei Nein
Schreiben Sie eine Bewertung
Sie bewerten:Inulin BIO Agave prebiotische Nahrungsfaser Pulver, 300g
Ihre Bewertung
Kundenfragen
Keine Fragen
Haben Sie gefunden, wonach Sie gesucht haben?
Inhaltsstoffe

© Copyright: Die von uns auf unserer Webseite bereitgestellten Inhalte, wie Text, Grafik, Logos, Button-Icons, Bilder, digitale Downloads und Datensammlungen, sind Eigentum der EnergyBalance SA oder von Dritten, die uns Inhalte zuliefern oder auf der Webseite bereitstellen, und ist durch Schweizer und internationales Urheber- und Datenbankrecht geschützt. Auch der Gesamtbestand der Inhalte unserer Online-Angebote, der Inhalte unserer Datenbanken ist ausschließliches Eigentum der EnergyBalance SA und ist durch schweizerisches und internationales Urheber- und Datenbankrecht geschützt.