Herzlich willkommen

Mein Warenkorb 0 Artikel: 0,00 €

Deutsch Italiano English


Kaolinite Kieselerde Pulver natürlich, 150g

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung


Gewicht: 0.1950 Kg

EAN: 7640108200471

Artikelnummer: EB-0471

Verfügbarkeit: Verfügbar

9,90 €
*Preise inkl. MWST und zzgl. Versandkosten
  • Kaufen Sie 6 zum Preis von 9,50 €  4%
  • Kaufen Sie 12 zum Preis von 9,11 €  8%
ODER

Kaolinite Kieselerde Pulver natürlich, 150g

Kurzübersicht

Kaolinit - die Mineralerde mit natürlichem Siliciumgehalt. Ein Biokatalysator der Schlacken bis zum 300fachen seines eigenen Gewichts binden kann. Kaolinite vereint die natürliche Fähigkeit der Schlackenbindung mit den natürlichen Qualitäten der Kieselerde und der stärkenden Kraft seines Silicium. Qualität aus Deutschland.
Inhalt: 150g natürliches Kaolinite Pulver, Schadstoff geprüft.

Kaolinite - die natürliche Mineralerde mit Siliciumgehalt
EnergyBalance Kaolinite ist eine natürliche Kombination aus Kaolinit und Kieselerde. Ein Biokatalysator der Schlacken bis zum 300fachen seines eigenen Gewichtes binden kann.

Kaolinit ist ein Mineral und entsteht bei der Verwitterung von Feldspäten. Seinen Namen erhielt das Mineral von dem südchinesischen Berg Kao-Ling, wo es erstmalig abgebaut wurde. In Deutschland sind grössere Lagerstätten in der Oberpfalz zu finden, wo Kaolinit seit über 100 Jahren abgebaut wird. Neben der Porzellanherstellung findet Kaolinit auch Verwendung in pharmazeutischen und kosmetischen Produkten.

Kieselerde ist aus fossilen Kieselalgen (Diatomeen) gewonnene echte Kieselerde, Terra silicea. Wichtig für den Körper ist nicht die Erde selbst, sondern die darin enthaltene Kieselsäure. Ein wichtiger Bestandteil dieser Säure wiederum ist Silicium. Dies ist ein mineralisches Spurenelement, welches für bestimmte Prozesse im Körper wichtig ist, vom menschlichen Organismus aber nicht selbst hergestellt werden kann. In der Regel sollte eine ausreichende Siliciumversorgung deswegen über die Nahrung erfolgen.

Die echte Kieselerde, die aus Kieselalgen gewonnen wird, wird unter anderem bei der Behandlung von brüchigen Nägeln und Haaren eingesetzt, ebenso zur Kräftigung des Bindegewebes. Dabei kann die Kieselerde entweder als Soforthilfe oder als Kur über einen längeren Zeitraum eingesetzt werden. Soll die Kieselerde äusserlich angewendet werden, beispielsweise bei kleineren Verletzungen oder Wunden, kommen in der Regel Salben oder Cremes zum Einsatz.

Botaniker entdeckten Silicium im 19. Jahrhundert
bei der Erforschung bestimmter hauchdünner Pflanzen wie z.B. Schachtelhalme, welche über eine unglaubliche Stabilität innerhalb ihrer Stützfunktion und Struktur aufweisen. Darüber hinaus sich eine zähe Konstitution haben. Silicium ist wichtigster Bestandteil dieser Struktur und je mehr Silicium diese Pflanzen aufwiesen, umso stabiler und gesünder sind sie. Schaut man sich den menschlichen Körper an, ist der Bedarf nach stabilen und elastischen Elementen sehr hoch. So besteht unser gesamtes Blutgefäss-System, das insgesamt (inkl. Kapillaren) rund 100 000 km Gesamtlänge ausmacht, aus einer elastischen und zugleich stabilen Struktur. Das gesamte Bindegewebe, Haut, Sehnen, Bänder, Gelenkknorpel, müssen diese Anforderungen an Elastizität und Festigkeit immer unter Beweis stellen.

Zwei weitere bekannte Anwendungsgebiete von Kieselerde sind die Behandlung von Pickeln und die Behandlung von Haarausfall. Rund 80 Prozent der Jugendlichen und immer noch rund zehn Prozent der über 40jährigen leiden an Hautunreinheiten, wobei es Männer oft schwerer trifft als Frauen. Gründe für die Hautunreinheiten gibt es viele von Stress über eine Schwangerschaft bis hin zu bestimmten Medikamenten oder einer falschen Ernährung. Das in der Kieselerde enthaltene Silicium unterstützt nicht nur den Heilungsprozess bei Akne, sondern sorgt unter anderem auch dafür, dass das Hautbild deutlich verbessert wird und Pickel und unschöne Rötungen verschwinden. Ähnliches gilt bei Haarproblemen. Das Silicium sorgt dafür, dass das Haar von innen gestärkt wird, denn das Spurenelement unterstützt unter anderem die Kollagenbildung. Darüber hinaus beeinflusst Kieselerde das Bindegewebe, weil Silicium das bis zu 300fache seines eigenen Gewichtes an Wasser binden kann. Dies wiederum hat zur Folge, dass die Haare sowohl mit Feuchtigkeit als auch mit Nährstoffen versorgt werden.

Welche wichtige Rolle Silicium im Gesundheitswesen spielen soll, wurde im Jahr 1878 vom berühmten französischen Chemiker und Bakteriologen Louis Pasteur vorhergesagt. Der Kerngedanke von Pasteur betreffs Silicium wurde von einem Dr. Becker erkannt, einem deutschen Chemiker, der therapeutisches Silicium als Erster entwickelte. Dr. Becker arbeitete beim pharmazeutischen Riesen IG Farben. Kurz nach dem 2. Weltkrieg beschäftigte sich Becker mit der Siliciumforschung und studierte alle verfügbare Siliciumliteratur. Dr. Becker war fasziniert von den beschriebenen heilbringenden Eigenschaften von Silicium und entschied sich, ein therapeutisches Silicium zu entwickeln. Er fand heraus, daß sich eine wässerige Form der Sauerstoffzusammensetzung der Siliciumsäure am besten für seine Zwecke eignete.
So formulierte er nach und nach ein Produkt, das als Silicea weltbekannt wurde. Dr. Becker, obwohl er in Pharmazeutik und rezeptpflichtigen Medikamenten geschult war, entwickelte sein Silicium vorrangig als Nahrungsergänzung und Heilmittel für therapeutische Selbsthilfe und natürliche Gesundheitspflege von innen und aussen.

Kaolinite vereint die natürliche Fähigkeit der 300fachen Schlackenbindung mit den natürlichen Qualitäten der Kieselerde und der stärkenden Kraft seines Silicium.

Inhalt
Natürliche Kaolinit-Kieselerde, Schadstoff geprüft, Qualität aus Deutschland.

Dosierung
Dreimal täglich einen gehäuften Teelöffel in 1.5 - 2 dl Wasser, Tee oder Saft einrühren und auf leeren Magen trinken.

Zusatzinformation

Darreichungsform Pulver
Hersteller EnergyBalance
Bio Nein
Name Kaolinite Kieselerde Pulver natürlich, 150g
Gewicht 0.1950 kg
Preis 9,90 €



*Alle Preise inkl. MwSt und zzgl. Versandkosten